Autorenteam-Visual

Das Autorenteam von FORUM LUNGE

Die Initiative FORUM LUNGE widmet sich intensiv der pneumologischen Weiterbildung von Allgemeinärzten und Praktischen Ärzten. FORUM LUNGE ist ein unabhängiges Autoren- und Referentengremium niedergelassener und an Kliniken tätiger Pneumologen.

Das Team:

Bild: Baltsch
Dr. Jan Baltsch, Pulheim
FORUM LUNGE ist eine mit viel Aufwand, Einsatz und Unterstützung erbaute Plattform zur Darstellung und Übermittlung der modernen Pneumologie mit ihrer ganzen Breite und Vielfalt. Ich wünsche mir sehr, dass unser Fachgebiet auch durch FORUM LUNGE den Stellenwert erreicht, den es in Deutschland eigentlich einnehmen sollte: Eines der umfangreichsten und wichtigsten Schwerpunkte in der Inneren Medizin!

Bild: Dr. Gerd Bourgeois
Dr. Gerd Bourgeois, MVZ Dachau

Bild: Dr. Guido Ern
Dr. Guido Ern, Gelsenkirchen

Bild: Dr. Thomas Hering
Dr. Thomas Hering, Berlin

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.lungenarztpraxis-tegel.de


Bild: Dr. Martin Kohlhäufl
Chefarzt PD Dr. Martin Kohlhäufl, Klinik Schillerhöhe, Gerlingen

Bild: Dr. Matthias Krunke
Dr. Matthias Krunke, Gütersloh
FORUM LUNGE: Ein offener Platz des Meinungsaustausches über Lungen- und Atemwegsthemen, für die allgemeine und fachspezifische Praxis aus der pneumologischen Praxis und Klinik, in einer gelungenen Mischung aus fachlichem Strukturgerüst und Falldemonstrationen, anspruchsvoll präsentiert, in einem wertfreien und angenehmem Rahmen.

Bild: Dr. Knut Löck
Dr. Knut Löck, Kiel
Was will FORUM LUNGE? FORUM LUNGE soll das Forum für alle praxisrelevanten Fortbildungsfragen sein.
Wir verstehen unter FORUM LUNGE die fachliche Schnittstelle von Allgemeinmedizin und Fachpneumologie zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und unabhängiger, qualitiativ hochstehender Fortbildung.
Was bietet FORUM LUNGE? Es besteht jetzt im dritten Jahr. Wir haben bereits viel an guter Fortbildung anzubieten und wir stellen bei den Veranstaltungen fest: FORUM LUNGE macht Spaß.

Bild: Dr. Sören Schmidtmann
Dr. Sören Schmidtmann, Berlin

Foto: Dr. Heiner Steffen
Dr. Heiner Steffen, Landsberg
FORUM LUNGE: Wertiger Verbund innovativer Pneumologen zur Fertigung strukturierter Fortbildungsmodule, insbesondere mit vielen Falldemonstrationen in geistreicher und frischer kooperativer Form
Aktivitäten von FORUM LUNGE, Fortbildungsmodule:
Über das FORUM LUNGE gelingt es neue und moderne Fortbildungsmodule, insbesondere für den hausärztlichen wie aber auch den fachärztlichen pneumologischen Bereich zu kreieren. Somit werden moderne und aktuell pneumologische Inhalte in die interessierte Ärzteschaft hineingetragen.
Erfahrung FORUM LUNGE Fortbildung:
Diese Fortbildungsmodule kommen gut bei den niedergelassenen Kollegen an. Durch die Bildgebung und auch von Seiten der praxisnahen Struktur ist eine gute Interkollegialität wie auch Wissensaustausch erleichternd.
Die Mitarbeit im FORUM LUNGE war bis dato immer erfrischend kreativ, erfolgreich, auch in der Erstellung der Module fortbildend.

Bild: Dr. Matthias Waltert
Dr. Matthias Waltert, Warendorf

Dr. Jörg Winkler
Dr. Jörg Winkler, Leipzig
FORUM LUNGE: In der heutigen Zeit gibt es eher ein Überangebot an Fortbildungsmöglichkeiten. Erfolgreich kann nur ein Konzept sein, welches praxisnah und interaktiv aktuelle Themen aufgreift. FORUM LUNGE berücksichtigt gerade diese Anforderungen gezielt und liefert mit Bezug auf konkrete Patientenfallbeispiele ein strukturiertes Fortbildungssystem für Allgemeinmediziner, Internisten, aber auch Pneumologen. Daher habe ich mich zur Mitarbeit im FORUM LUNGE entschlossen. Die intensive Erarbeitung der einzelnen Module in offen - kritischer Atmosphäre in einem Kreis erfahrener Pneumologen aus ganz Deutschland hat mich selbst auch inspiriert, so dass ich als Referent beispielsweise verstärkt auf interaktive Gestaltung von Fortbildungen achte. Daneben ist die Berücksichtigung der Vorkenntnisse und Interessenschwerpunkte des jeweiligen Auditoriums meiner Erfahrung nach besonders wichtig für die Effizienz von Fortbildungsveranstaltungen mit Kollegen.

Prof. Dr. Detlef Kirsten
Prof. Dr. Detlef Kirsten, Langenhagen