FORUM LUNGE: Kasuistikkonferenzen

Flyer Burn-Out-Prophylaxe für gestresste Pneumologen

Anbei ein Flyer, der die Ergebnisse vom DGP-Kongress 2016 zu o.g. Thema zusammenfasst. Hier finden Sie Kommunikationsstrategien für typische Problemfälle in der Praxis. (13.04.2016)
__________________________________________________________________________________________________
Mit der Fragestellung „Der spannende Fall – hätten Sie es gewusst?“ wendet sich FORUM LUNGE seit März 2006 auch an die Teilnehmer pneumologischer Kongresse und lädt Pneumologen aus Praxis und Klinik zu interaktiven Kasuistikkonferenzen ein. Im Rahmen der Konferenz stellen Kollegen aus Praxis und Klinik interessante, ungewöhnliche und schwierige pneumologische Kasuistiken vor, die eine Herausforderung für Diagnostik und Therapie darstellen. Niedergelassene Pneumologen, Kliniker und Studenten erhalten Einblick in interessante Falldarstellungen und die Möglichkeit, sich aktiv in den Ablauf der Konferenz einzubringen indem sie mit Hilfe eines TED-Systems den diagnostischen Weg vorschlagen. Die tatsächliche Diagnose und damit die Auflösung der Fälle bieten einige Überraschungen. Die Kasuistikkonferenzen finden im Rahmen der Kongresse der Gesellschaft für Pneumologie (DGP) und anlässlich des Bad Reichenhaller Kolloquiums statt.

FORUM LUNGE hat mit den Kasuistikkonferenzen ein neues Forum, das dem Austausch, der Diskussion und Weiterbildung in der Pneumologie dient, eröffnet.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.medaconnects.de